main

Implantate
Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die anstelle der ehemaligen Zähne in den Kiefer eingesetzt werden. Sie bestehen aus Titan oder Keramik. Es gibt einteilige und zweiteilige Systeme:
Einteilige Implantate bestehen aus einem Stück. Nach dem Einsetzen des Implantats ragt der Implantatpfosten aus dem Zahnfleisch heraus. Auf diesem werden entweder sofort oder nach einer gewissen Einheilzeit Kronen, Brücken oder herausnehmbarer Zahnersatz befestigt.
Zweiteilige Implantate wachsen unter dem Zahnfleisch ein. Nachdem sie eingeheilt sind, werden sie freigelegt. Dann wird in das Implantat ein Aufbau eingeschraubt, auf dem eine Krone, Brücke oder herausnehmbarer Zahnersatz befestigt wird.
miniSKY
Viele wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass mehr als 70 % der Voll- und Teilprothesen der über 70-jährigen Patienten ungenügend sind und die Ernährung und Lebensqualität stark einschränken.
Ohne großen Aufwand kann diesen Menschen mit miniSKY und einer Implantat getragenen Prothese geholfen werden. In der Praxis konnten wir beobachten, dass auch der allgemeine Gesundheitszustand dieser dankbaren Patienten sich wesentlich verbesserte.
Voraussetzung für Implantate
Um Implantate einzusetzen, muss das Kieferwachstum abgeschlossen sein... Erst dann bietet der Kieferknochen genügend Platz für ein Implantat. Gegebenenfalls kann der Knochen operativ verbreitert oder erhöht werden.
Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr zu Implantaten wissen möchten.