main

Prophylaxe · Professionelle Zahnreinigung
Ihre Zähne gesund zu erhalten, ist unser oberstes Ziel. Dafür ist eine professionelle Zahnreinigung (PZR) unerlässlich; die übliche Mundhygiene ist hierfür nicht ausreichend. Der Deutsche Zahnärzteverband empfiehlt zwei Mal jährlich eine PZR durchführen zu lassen. Denn nur so können gefährliche Bakterien und Verunreinigungen beseitigt werden, die die Zahnbürste nicht erreichen kann.
Welche Zeitintervalle für Ihre Zahnreinigung sinnvoll sind, sprechen wir gerne mit Ihnen ab.
Risikofaktor Parodontose
Kranke Zähne können Ihr Wohlbefinden stark beeinflussen. Parodontose stellt für Ihren Körper einen Risikofaktor dar... Sie ist für eine Vielzahl allgemeinmedizinischer Erkrankungen verantwortlich. Daher sollten Infektionskrankheiten wie die gefährliche Parodontose oder auch Karies schnell erkannt und gebannt werden.
Anhand des Parodontalen Screening-Index (PSI) können wir parodontale Erkrankungen frühzeitig erkennen. Dabei messen wir mit einer speziellen Parodontalsonde (WHO-Sonde) die Tiefe der Zahnfleischtaschen, die Blutungsneigung der Gingiva (Zahnfleisch) und Rauigkeiten der Zahnoberflächen in den Zahnfleischtaschen.
Bei der Zahnvorsorgeuntersuchung lassen sich eventuelle Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten feststellen. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt das Parodontale Screening alle zwei Jahre. Eine Altersbegrenzung besteht nicht.
Gerne informieren wir Sie über unser (erweitertes) Prophylaxeprogramm.